A
A
A
Ziele

Die Ziele der Freunde sind identisch mit jenen des


- die Kunst der Welt am Main -

Das Internationale Theater wendet sich an alle Bürger, die im Rhein-Main Gebiet leben. Es möchte den Kulturen der hier lebenden Bürger authentisch Gesicht und Stimme geben. Künstler aus aller Welt treten hier in ihrer Heimatkultur auf. Sie bieten Ihren Landsleuten ein Stück kulturelle Heimat und geben den übrigen Bewohnern der Rhein-Main Region einen Einblick in die Kultur ihrer Heimat. Außerdem trägt das Internationale Theater zur lebendigen Vermittlung von Fremdsprachen bei. Und all das zu Eintrittspreisen, die sich jeder leisten kann.

Das Internationale Theater macht die Kulturen der hier wohnenden Bürger mit ausländischen Wurzeln sichtbar und baut hierdurch die Vorurteile gegenüber dem Fremden ab. Gleichzeitig ist es der Ort, an dem die verschiedenen Communities ihre heimatlichen Künste unter professionellen Rahmenbedingungen pflegen können. Theater spielt hier eine wichtige Rolle: Kultur schafft Beziehungen zu Mitmenschen, zwischen Menschen, zu ihren kulturellen Wurzeln, zu ihren eigenen Lebensstilen. Viele Sprachen mit vielen künstlerischen Ausdrucksformen unter einem Dach schaffen einen guten Nährboden für den interkulturellen Austausch und die Wertschätzung des Fremden. Dieses erleichtert die Integration des Fremden in sein neues soziales Umfeld.

Von Anfang an hat die Gesellschaft der Freunde Internationales Theater Frankfurt e.V. das Internationale Theater mit finanziellen Mittel versorgt, um notwendige technische Ausrüstung beschaffen wie auch interessante Gastspiele nach Frankfurt einladen zu können.